Spaziergang in Landunvez

Spaziergänge
Landunvez Landunvez
  • Typ Zu Fuß
  • Entfernung 6.5 Km
  • Schwierigkeit Einfach
  • Spaziergänge
Waschhaus von Milin Goz
Strand von Penfoul

Über

Dieser Rundgang wurde von der Vereinigung Mein O Kanan mit Unterstützung der Gemeinde Landunvez durchgeführt.

Auf diesem Rundweg entdecken Sie Waschhäuser, Überreste der alten Eisenbahnstrecke und gehen ein Stück des GR34 entlang der Touristenroute.

Im Office de Tourisme Iroise Bretagne sind Papier-Randofiches und Topoguides erhältlich, die von der Fédération Française de Randonnée du Finistère herausgegeben wurden.

Am Ende der Seite finden Sie alle Aktivitäten sowie die umliegenden Restaurants.

Dokumente zum Herunterladen
Route
Schritt 1/6:

START: Parkplatz unterhalb der Kirche im Dorf Landunvez (29840).

An dieser Stelle standen zwei Menhire, aber nur einer ist noch vorhanden, was wahrscheinlich daran liegt, dass er in eine Böschung eingebettet ist.
Der Menhir ist 2,55 m hoch und 1 m breit.

Penfoul ist ein großer Sandstrand, der von großen Felsen eingerahmt wird, die seine Wildheit noch verstärken. Er ist offen für die Meereswinde, lädt zum Schwimmen ein und ist ein Paradies für alle, die Wellen und Nervenkitzel lieben.
Achten Sie auf die Flut!

Strand von Penfoul
Waschhaus von Milin Goz

Die große Eisenbahnlinie Rennes-Brest erreichte die Hauptstadt des Ponant im Jahr 1865. Für Brest und seine gesamte Region bedeutete dies eine außergewöhnliche Erschließung, die es ermöglichte, den äußersten Zipfel der Bretagne mit Paris zu verbinden. Doch das reichte nicht aus. Auch das Land, das viel dichter besiedelt war als heute, wollte seinen Zug haben.

Die ersten beiden Abschnitte, Brest-St-Renan und anschließend St-Renan-Ploudalmézeau, wurden 1893 fertiggestellt. Die Verlängerung zwischen Ploudalmézeau und Portsall wurde 1899 fertiggestellt. Der letzte Abschnitt Portsall-Porspoder wurde am 13. Mai 1913 eingeweiht.

Iroise Heritage

Hingehen mit Google Maps